KatS Übung

Um fit für den Ernstfall zu sein, werden in jährlich Katastrophenschutzübungen durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem KatS Zug des Landkreises Lüneburg werden diese Übungen im Wechsel durchgeführt, wobei jeweils ein Zug die Übung ausrichtet. Die letzte Übung fand im Oktober 2003 statt.


Bei diesen Übungen werden möglichst alle wesentlichen Aufgabenbereiche, die der wasserseitigen Gefahrenabwehr im Katastrophenfall bzw. bei Großschadenslagen dienen, vom Wasserrettungszug geprobt.


Hier einige Bilder der letzten Übung: